+49 (0) 69 90028476      Kornmarkt 6, 60311 Frankfurt [email protected]

Yumalove

Yumalove

Yumalove hat mit INVENTORUM einen starken Partner an seiner Seite gefunden

Yumalove unterscheidet vorallem von anderen Sneakerläden, dass das Konzept eine Nische bedient, und die Zielgruppe eine ganz andere ist als in herkömmlichen Schuhläden. Weder Sneaker-Freaker noch modeaffine Männer und Frauen ‒ sondern ganz klar Kinder mit dem Fokus 0 bis 12 Jahre. Angefangen von den traditionellen Sportfirmen über kleine neue Lifestylefirmen werden auch eigene Produkte und arbeiten mit Kollaborationspartnern zusammen hergestellt. Yumalove ist ein Gemeinschaftsprojekt zu dem auch Newschooldisplay alias Johannes Schroth der u.a. Diplomdesigner ist gehört. 

“Unser Kerngeschäft liegt im stationären Handel und das aus ganz entscheidenden Gründen: das soziale, Zwischenmenschliche, die Verbindung zwischen Verkäufer und Einkäufer, die Insights die man austauscht, gehen mit alleiniger Konzentration auf Online völlig verloren. Mir geht es noch um das Wie und nicht mehr nur um das Was und zu welchem Preis. Für uns ist es wichtig, Eltern ein guter Ratgeber zu sein und das auch auf lange Sicht. Solch eine langfristige Kundenbindung entsteht Online natürlich viel schwerer.‟ sagt Kwon Kim von Yumalove. 

INVENTORUM bietet hier genau die Funktionen die digital Zeit ersparen und eine bessere Beratung möglich machen. Warenwirtschaft, Kundenverwaltung, Live-Berichte. “Nicht kompliziert, Produkte sind schnell einzupflegen und es ist auch ein Berliner Startup, sprich, ich habe die persönliche Nähe zum Unternehmen. Als ich dann einige Zeit später in einer Gründerzeitschrift einen großen Bericht über INVENTORUM gelesen habe, habe ich das als Zeichen verstanden, da ich sehr spirituell angehaucht bin, dass mich daran erinnert hat, dass ich noch was machen muss. Der Bericht bestätigte abermals, dass INVENTORUM das richtige System für mich sein könnte. Das erste Gespräch war dann auch super angenehm, mit persönlicher Beratung und guter Kundenbetreuung.‟ „Für mich sind die vielen Analysefunktionen sehr wichtig. Ich kann Tages- und Wochenumsätze checken, eine Bestsellerliste aufbauen und sämtliche Infos schnell rausziehen. So bekommt man auf eine sehr leichte Art und Weise ein relativ gutes Verständnis vom Business und das per Knopfdruck. Diese Infos sind auch super für Kunden, Firmen und Lieferanten etc. So kann man sich selbst stets updaten und auch die Kundenbeziehungen zu den einzelnen Firmen professionell aufbauen.‟ so Kwon Kim.

Skills

Posted on

April 20, 2018